Bioprodukte Pinczker
 
19.11.08 08:45 Alter der Meldung: 9 Jahre

Die Sonnenseite des Burgenlands!

 

Billa und Co. setzen auf Bio Sonnenblumenöl aus dem Burgenland. Beste Bio-Qualität und garantierte Herkunft aus unsrem Bundesland sorgen schon seit langem für Begeisterung bei Handel und Konsument.

„Wir haben hier im Burgenland die meisten Sonnenstunden Österreichs und mit unseren vielen innovativen Landwirten einen überdurchschnittlichen Bio Anteil“, erklärt Johann Pinczker die Argrumente, die in der Rewe Führungsetage nicht ungehört blieben.  Resultat: Das Ja!Natürlich Sonneblumenöl aus dem Burgenland in den Regalen bei Billa, Bipa, Merkur und Adeg, vom Boden- bis zum Neusiedlersee.

Doch zur Verarbeitung gelangen nicht irgendwelche Sonnenblumenkerne. Für dieses Projekt werden ausschließlich die Kerne einer speziellen, hochölsäurehältigen Sorte gepresst – high oleic – so der Name. Vom gesundheitlichen Aspekt braucht das ÖL dadurch den Vergleich mit Olivenöl nicht scheuen – den Cholesterinspiegel freut’s!

Und den Landwirt? Diese Sorte benötigt etwas mehr Aufmerksamkeit und darf sowohl am Feld wie auch bei der Lagerung und Verarbeitung nicht mit „herkömmlichen“ Sorten in Verbindung gebracht werden. „Pollenflug von benachbarten, herkömmlichen Sonnenblumen kann schon ein Problem darstellen“, zeigt Pinczker die erschwerten Bedingungen auf. „Doch das wissen alle Beteiligten und der Handel ist auch bereit dafür mehr zu bezahlen. Und da wir die gesamte Wertschöpfungskette, vom Feld über die Pressung bis hin ins Regal, organisieren, können wir diese zugunsten des Landwirts verschieben und den Mehraufwand mit gerechten und überdurchschnittlichen Rohstoffpreisen abgelten“, so Johann Pinczker.

Aus gutem Grund. Dass die Sonnenblumen für dieses ÖL ausschließlich aus dem Sonnenland Burgenland kommen, garantiert ein ausgeklügeltes und umfassendes Kontrollsystem, das den Weg vom Regal bis zum Feld rückverfolgbar macht. Auf dieses computerbasierte Rückverfolgbarkeitssystem vertraut der österreichische Handeln schon seit Jahren – stammt doch das Bio Getreide für JA!Natürlich Brot- u. Gebäck zum Großteil ebenfalls aus unserer Region. Garantiert!

„Mit Sonnenblumenöl aus dem Sonnenland Burgenland gelang es der Fa. Pinczker  bestens, landwirtschaftliche- und touristische Akzente aus dem Burgenland ins Supermarkregal und  bis hin zum Konsumenten zu transportieren“, zeigt sich mit Agrarlandesrat Niki Berlakovich und Tourismuslandäsrätin Michaela Resetar auch das offizielle Burgenland  von den jüngsten Vermarktungserfolgen begeistert.

Abgerundet wird dieser Erfolgt mit dem Thermenwelt-Burgenland Gewinnspiel, das sowohl via Flaschenhalshänger als auch übers Internet mit tollen Preisen aus dem Sonnenland lockt.